Erstkontakt

Wie läuft meine Antragstellung auf Arbeitslosengeld II ab?

Informationen für Antragstellende

Das Jobcenter hilft Ihnen, wenn Sie arbeitslos sind oder wenn Ihre Einkünfte nicht ausreichen:

  • Finanzielle Grundsicherung des Lebensunterhalts (Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Übernahme der Kosten für die Unterkunft)
  • Information und persönliche Beratung (Integrationsfachkraft)
  • Unterstützung, um eine Arbeit / Ausbildung / Weiterbildung zu finden
  • Leistungen zur Eingliederung in Arbeit

Hotline (06761/9406-90)

Die Hotline ist die erste Anlaufstelle für Ihre Anliegen. Dort können die zunächst telefonisch einen Antrag stellen.
Sie erhalten die Antragsunterlagen per Post zugesandt und einen Termin für die Abgabe des Antrags sowie ein Erstgespräch im Jobcenter.
Bitte bringen Sie zu den Terminen Ihren Personalausweis oder Reisepass von Ihnen selbst und Ihren Familienangehörigen im Haushalt mit.

Alternativ können Sie den Antrag unter www.arbeitsagentur.de/antrag-arbeitslosengeld2 stellen.

Leistungsgewährung

Im Team der Leistungsgewährung erhalten Sie einen Termin für die Abgabe des Antrags auf finanzielle Grundsicherung.

Markt und Integration – Vermittlung in Arbeit / Ausbildung / Weiterbildung

Für Ihre Arbeitssuche werden Sie von einer persönlichen Ansprechpartnerin / einem persönlichen Ansprechpartner unterstützt. Diese Ansprechpartner beraten und informieren in allen Fragen im Zusammenhang mit der Suche nach einer Beschäftigung. In der Regel erhalten Sie bereits bei Ihrer ersten Vorsprache Stellenangebote.