Schloss Gemünden Wasserturm Kirchberg Nunkirche Sargenroth
Willkommen2021-07-13T14:56:52+02:00

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Wir sind uns der großen Verantwortung bewusst, die wir für die Sicherstellung des Lebensunterhaltes für viele Menschen in unserem Landkreis übernehmen.

Deshalb halten wir den terminierten Zugang für Sie, da wo es notwendig ist, weiter aufrecht!
Wir legen in den Beratungsgesprächen großen Wert auf die Einhaltung von Hygieneregeln und das Abstandsgebot, ich bitte bereits an dieser Stelle für Ihr Verständnis. Ich versichere Ihnen, dass meine Kolleginnen und Kollegen alles tun, um Ihnen auch unter diesen Bedingungen die bestmögliche Beratung und Dienstleistung anzubieten.

Selbstverständlich ist es möglich, Ihre Fragen, Anliegen und Antragstellungen ohne persönlichen Kontakt zu klären.
Unsere Telefonservices stehen Ihnen unter den folgenden Nummern zur Verfügung:
06761/9406-0: Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr
06761/9406-90: Montag bis Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr

Sie können uns auch gerne eine E-Mail senden: Jobcenter-Rhein-Hunsrueck@jobcenter-ge.de
Ich sichere Ihnen eine schnelle Rückantwort zu!

Ihre Gesundheit und die Gesundheit meiner Beschäftigten sind mir besonders wichtig.
Sie brauchen sich trotz aller Einschränkungen keine Sorgen um Ihre finanzielle Absicherung zu machen.
Die Geldleistungen werden pünktlich überwiesen.

Achten Sie auf sich und bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Markus Theis
Geschäftsführer des Jobcenters Rhein-Hunsrück

Aktuelles

Erfolgreiche Zertifizierung des Qualitätsmanagement-Systems des Jobcenters

Das Jobcenter Rhein-Hunsrück hat in diesem Jahr erfolgreich ein Audit durch unabhängige Prüfer durchlaufen und sich dem Zertifizierungsprozess nach ISO 9001:2015 gestellt. Der TÜV Süd bescheinigt dem Jobcenter Rhein-Hunsrück mit der Ausstellung der Zertifikate, dass ein Qualitätsmanagement-System eingeführt ist und erfolgreich angewandt wird. Diese erstmalige [...]

Interesse an der Mitarbeit im Jobcenter? Kommen Sie in unser Team!

Wir sichern den Lebensunterhalt von rund 3.000 Menschen aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis und unterstützen Arbeitsuchende durch geeignete Qualifizierungs- und Vermittlungsangebote auf dem Weg zurück in Arbeit. Damit wird eine wichtige arbeitsmarkt- und sozialpolitische Aufgabe erfüllt. Mit drei Geschäftsstellen des Jobcenters sind wir nah bei den Menschen. [...]

(Wieder-) Einstieg: Ausbildung in Teilzeit / Umschulung in Teilzeit

Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist eine wichtige Grundlage, um ein selbstbestimmtes und finanziell abgesichertes Leben zu gestalten. Wenn die persönliche Lebenssituation eine Ausbildung in Vollzeit nicht zulässt, kann die Lösung eine Teilzeitberufsausbildung sein. Verschiedene Fallgestaltungen sind dabei möglich. Fragen zu den Besonderheiten dieser Ausbildungsform und Qualifizierung [...]

Zeit für Gesundheit: Online-Angebote im September & Oktober 2021!

Es finden wöchentlich wechselnde offene Kursangebote der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. im Rahmen des Projektes „Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt“ zu verschiedenen Themen statt – zum Beispiel Stressbewältigung / Bewegung im Alltag / Ernährung / Entspannung. Die Angebote erreichen [...]

Ihr Kontakt zum Jobcenter: Wie erreichen Sie uns?

Online unter arbeitsagentur.de/antrag-arbeitslosengeld2 E-Mail an Jobcenter-Rhein-Hunsrueck@jobcenter-ge.de Telefonisch unter den beiden Hotlines 06761 / 9406-90 (Montag - Freitag von 8:00 – 13:00 Uhr) 06761 / 9406-0 (Montag - Freitag von 8:00 – 18:00 Uhr) Wir senden Ihnen die Antragsvordrucke online oder per Post zu. Hinterlassen Sie [...]

Kinderfreizeitbonus von je 100 EURO wird im August 2021 ausgezahlt

Die pandemiebedingten Einschränkungen stellen insbesondere für Kinder und Jugendliche eine besondere Belastung dar. Zum Ausgleich wurde im Rahmen des von der Bundesregierung beschlossenen Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ ein Kinderfreizeitbonus in Höhe von 100 Euro beschlossen. Diese Leistung soll die Folgen der [...]

Förderung der beruflichen Weiterbildung für ihre erfolgreiche Zukunft

Fachkenntnisse sind der Schlüssel zur (Wieder-)Aufnahme einer Arbeitsstelle.Ist eine Tätigkeit in Ihrem erlernten Beruf nicht möglich, weil Ihre beruflichen Kenntnisse nicht auf dem nachgefragten Stand sind, kann die Förderung einer beruflichen Qualifikation – auch als Teilqualifizierung – in Frage kommen.Einstiegschance Teilqualifizierung Fachkraft Für Schutz und [...]

Informationen zur Ausstattung mit Schutzmasken

Alle Beziehende von Arbeitslosengeld II und alle Personen in der Bedarfsgemeinschaft haben einen Anspruch auf einmalig zehn kostenlose FFP2-Masken, die sie gegen Vorlage eines Schreibens von ihrer Krankenkasse bzw. -versicherung in einer Apotheke erhalten.Darüber hinaus ist mit dem Sozialschutzpaket III geplant, für Leistungsberechtigte, die für [...]

Neue Beträge bei der Leistungsgewährung ab 2021

Zum 01.01.2021 tritt eine gesetzliche Änderung in Kraft, die sich auf die Berechnung der Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) auswirkt.So erhöhen sich die Regelbedarfssätze für alle Personen, die Leistungen nach dem SGB II erhalten:Regelbedarfe ab 01.01.2021BetragAlleinstehende, Alleinerziehende sowie Personen, deren Partner/in unter [...]

Die aktuellen Corona-Regelungen im Überblick

Wir geben in der aktuellen Krise schnell Hilfestellung bei Notlagen in Folge der Pandemie. Wenn Sie zu wenig oder keine Mittel haben, um Ihren Lebensunterhalt für sich und Ihre Familie sicherzustellen, können Sie einen Antrag im Jobcenter stellen. Verlängerung: Die Beantragung von Geldleistungen wird weiterhin [...]

Änderungen für privat krankenversicherte Kundinnen und Kunden

Rückkehrrecht aus dem Basistarif in den vorherigen Versicherungstarif bei Beendigung der Hilfebedürftigkeit Versicherungsnehmer, die nach dem 15. März 2020 wegen Hilfebedürftigkeit in den Basistarif ihres Versicherungsunternehmens gewechselt sind, können wieder in ihren vorherigen Tarif zurückkehren, wenn die Hilfebedürftigkeit innerhalb von zwei Jahren nach dem Wechsel [...]

Neuer Online-Dienst für Sie: Unser Postfachservice

Mitteilungen online und mobil - wir bieten Ihnen ab sofort den neuen Postfachservice unter www.jobcenter.digital an. Unter www.jobcenter.digital können Sie bereits seit Mai 2019 ihren Antrag auf Weiterbewilligung online stellen oder Veränderungen mitteilen. Das Angebot wurde nun kurzfristig ausgeweitet: Ab sofort können Sie, den Postfachservice [...]

Erreichbarkeit | Kontakt

Derzeit sind wir telefonisch und per E-Mail erreichbar. Zusätzlich bieten wir Ihnen terminierte Beratungsgespräche an.

Erstkontakt

hier finden Sie wichtige Informationen.

Unsere Standorte:

55469 Simmern, Gemündener Str. 8a
E-Mail:
Jobcenter-Rhein-Hunsrueck.Simmern@Jobcenter-ge.de
Tel: 06761/9406-0
(Montag-Freitag: 08.00-18.00 Uhr)
Fax: 06761/9406-32
Zuständigkeit:
Verbandsgemeinden
Simmern-Rheinböllen / Kastellaun

55481 Kirchberg, Auf der Mauer 8
E-Mail:
Jobcenter-Rhein-Hunsrueck.Kirchberg@Jobcenter-ge.de
Tel: 06763/30387-0
(Montag-Freitag: 08.00-18.00 Uhr)
Fax: 06763/30387-120
Zuständigkeit:
Verbandsgemeinde Kirchberg

56154 Boppard, Heerstr. 189 – 191
E-Mail:
Jobcenter-Rhein-Hunsrueck.Boppard@Jobcenter-ge.de
Tel: 06742/8964-0
(Montag-Freitag: 08.00-18.00 Uhr)
Fax: 06742/8964-120
Zuständigkeit:
Stadt Boppard /
Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein

Ihr Weg zu uns

Anfahrt zu unseren
Standorten.

Schreiben Sie uns

Wir helfen Ihnen gerne weiter und antworten Ihnen schnellstmöglich.

Downloadcenter

Hier finden Sie einige 
Informationen zum herunterladen.

Nach oben