Zum 01.01.2021 tritt eine gesetzliche Änderung in Kraft, die sich auf die Berechnung der Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) auswirkt.

So erhöhen sich die Regelbedarfssätze für alle Personen, die Leistungen nach dem SGB II erhalten:

Regelbedarfe ab 01.01.2021

Betrag

Alleinstehende, Alleinerziehende sowie Personen, deren Partner/in unter 18 Jahre alt ist

446 €

Volljährige Partner/innen innerhalb der Bedarfsgemeinschaft

401 €

Volljährige bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres

357 €

Kinder von 14 bis 17 Jahren

373 €

Kinder von 6 – 13 Jahren

309 €

Kinder von 0 – 5 Jahren

278 €

Sollten Fragen bestehen, stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gerne zur Verfügung.